Kurse

Klassisches Ballett mit Pointe Work

 

Klassisches Ballett _ Female Technik  & Repertoire

 

Connections _ Contemporary & Improvisaiton

 

Artistic Development_ Repertoire von Emanuel Soavi Incompany

 

Yoga for Dancer

Dozenten

Sven Gettkant

Klassisches Ballett mit Pointe Work

 

Sven Gettkant erhielt seine tänzerische Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main.

Als freischaffender Tänzer trat er zunächst am Staatstheater Wiesbaden, bei den Händelfestspielen Halle und am Theaterhaus Stuttgart auf. Es folgten Festengagements bei der Tanzkompanie Gießen, Ballett Eisenach, Tanztheater Darmstadt sowie beim Ballett Linz.

Eigene Choreographien entstanden in Eisenach, Meiningen, Darmstadt und für das Tanzart Festival 2010 und 2012 in Gießen. Zurück in der freien Szene war er 2015 in der Galerie für zeitgenössische Kunst Leipzig zu sehen, 2016 im Haus Vierundeinzig Innsbruck, am West Side Theatre Darmstadt und widmet sich neigenen Projekten, zuletzt für das TanzArt Festival 2016 (So nicht! So doch?, Svea Dance).

Er unterrichtet seit einigen Jahren klassischen und modernem Tanz und hat sich nun im Raum Frankfurt niedergelassen.

 

Aeri Kim

Klassisches Ballett

Femail Technik & Repertoire

 

Schon bereits während ihrer Schulzeit auf der Sunhwa Arts School besuchte Aeri Kim die Kirov Academy of Ballet in Washington, USA. Sie war Mitglied des Universal Ballett Südkoreas von 2005 bis 2015.

 

Seit 2015 tanzt sie als Mitgleid im Berliner Staatsballett. Sie wurde beim Fukuoka International Concours mit dem 2. Preis und beim Seoul International Concours mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Sie erhielt auch den 1. Preis beim Dongah Dance Concours, welcher der berühmste Tanz Concours in Korea ist.

 

Schon im jungen Alter begann sie mit dem klassischen Ballett. So zeigt Aeri Kim heute breites Spektrum an Repetoires- nicht nur klassische Stücke wie Dornhörschen, Giselle und Don Quixote, sondern auch zeitgenössische Stücke wie Hummbre von Nacho Duatos. 

 

 

Ricardo Campos Freire

"Connections"

Contemporary and Improvisation

 

 

Ricardo Campos Freire, dancer and choreographer was born in Lisbon, Portugal and
educated at Superior Dance School in Lisbon and Stockholm University of the Arts.
Dancer at the Portuguese Company of Contemporary Dance, Croatian National Theatre, Bitef Dance Company, Ballet Hagen and Pfalztheater Kaiserslautern worked with choreographers such as Mauro Bigonzetti, Patrick Delcroix, James Sutherland, Cayetano Soto, Vasco Wellenkamp, Marco Goecke, Masa Kolar, Ricardo Fernando, being distinguished in 2015 as the best dancer of the year with the Smiljana Mandukic award in Belgrade, Serbia.

In 2011 created the duet Mundo meu for the Portuguese Company of Contemporary Dance and In 2014 the solo U meni, winning the Audience Award and Special Mention at XVIII Festival of Choreographic Miniatures ‒ Belgrade, being presented on the following year as a guest choreographer with the pieces In between and Inverted Image.

Inserted in the project Tanzlabor, created Apart for Ballet Hagen in 2016 and Unstable ground in 2017, being Apart chosen to be part of the 31st international competition for choreographers in Hannover. In 2018 created Clash and Outsider for the company Korea Youth Ballet Stars in Seoul, Impressions of Myself for the Croatian National Theatre - Rijeka and Unavoidable for KOTID, Frankfurt, Germany

Ricardo as been developing is work in countries such as South Korea, Macedónia, Croatia, Serbia, Germany, Bósnia and Herzgovina, Portugal and Sweden. 

Taeyeon Kim 

Artistic Development

Repertoire von Emanuel Soavi Incompany

 

 

Taeyeon Kim studierte Tanz an der Kölner Hochschule für Musik und Tanz. Zuvor besuchte sie die Silla University in Korea und kam nach Deutschland, weil sie mehr über Bewegungen lernen wollte.

Taeyeons Bewegungen sind voller Leidenschaft und Energie.

Sie nahm an zahlreichen Wettbewerben teil und bewies so ihr können auf vielen Bühnen. Sie ist eine Tänzerin, die ununterbrochen neue Versuche unternimmt und so ihre Kapazitäten erweitert.

Sie war Stipendiatin der Hochschule für Musik und Tanz in Köln und ist eine beliebte Tänzerin. Heute ist sie Tänzerin bei Emanuel Soavi Incompany und tanzt in vielen Projekten. Seit 2016 ist sie Partnertrainerin bei Eukatanz und gibt verschiedene

Workshops. 

Kontakt


 Eukatanz & Kultur GmbH

 Holzweg 32

 61440 Oberursel

+ 49 157 5361 2239

info@eukatanz.com